07.12.2014 - 09:11 Uhr - GG2, Heizöl im Keller ausgelaufen

Einsatzbericht

     
Datum: Alarmstichwort: Fahrzeuge: Mannschaft:
07.12.2014 GG2, Heizöl im Keller ausgelaufen. ELW, RW2, GWG, 8
Einsatzbeschreibung:      
Aus einem defekten Heizbrenner trat längere Zeit unbemerkt Heizöl aus. Das Öl wurde mit Bindemittel und Bindeflies aufgenommen.
20141207-1 20141207-4 20141207-3 20141207-2

05.12.2014 - 10:11 Uhr - Brandmeldeanlage Konrad-Biesalski-Schule Wört

Einsatzbericht

     
Datum: Alarmstichwort: Fahrzeuge: Mannschaft:
05.12.2014 BR5, Brandmeldeanlage Konrad-Biesalski-Schule, Wört. ELW, LF20, DLK. 15
Einsatzbeschreibung:      
Die Brandmeldeanlage war durch Wartungsarbeiten ausgelöst worden, der Einsatz wurde auf der Anfahrt abgebrochen.
Bilder: Keine

01.12.2014 - 15:15 Uhr - Erdgasaustritt Siemensstr.

Einsatzbericht

     
Datum: Alarmstichwort: Fahrzeuge: Mannschaft:
01.12.2014 Erdgasaustritt Siemensstr. GW-G, GW-Licht 9
Einsatzbeschreibung:      
Bei Routinekontrollen am Gasnetz wurde eine Leckage der Hauptgasleitung festgestellt. Als der Bagger die Leitung freilegte, war zu erkennen, dass die Beschädigung an dem Stahlrohr doch größer war als vermutet. Die Feuerwehr wurde zum Absperren und zur Ausleuchtung der Einsatzstelle hinzugezogen.
201412-1 201412-2 201412-3

72. Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger

20141130

18 Angehörige der Feuerwehren Adelmannsfelden, Neuler, Lauchheim, Westhausen, Ellenberg, Abtsgmünd, Eschach und der Werkfeuerwehr Varta, haben in der Zeit vom 24.11. - bis 29.11.2014 erfolgreich an einem Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger teilgenommen. 

30.11.2014 - 00:04 Uhr - Glühender Oelofen

Einsatzbericht

     
Datum: Alarmstichwort: Fahrzeuge: Mannschaft:
30.11.2014 Glühender Oelofen in Wohnung, Ellwangen, Hallerstraße. ELW, LF20 12 
Einsatzbeschreibung:      
Vermutlich durch einen technischen Defekt hatte sich ein Oelofen in der Wohnung so sehr erhitzt, dass Ofen und Ofenrohr glühten. Nach dem der Ofen abgekühlt war , kontrollierten die Einsatzkräfte die Umgebung des Ofens und Ofenrohres sowie den Kamin mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester. Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht notwendig.
Bilder: Keine
    
UA-2026737-2